Nach Ausbildung und erfolgreicher Prüfung zum Green Consultant Film bei der IHK München werde ich die Filmbranche dabei unterstützen, beraten und begleiten ihren Beitrag zum Erreichen der national und international fixierten Klimaziele zu leisten. (2045 bzw. 2050 Klimaneutralität)
Dies biete ich als lösungsorientierter, pragmatischer und kreativer Partner an.
Dabei hilft mir meine Erfahrung, besonders in der Postproduktion, aber auch meine Tätigkeit am Set, im Produktionsbüro und als ehemaliger Inhaber und Geschäftsführer zweier Postproduktionsfirmen mit Sitz in Berlin und Köln.

Meine Haltung zum Green Consulting:

  • Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind ernste Themen die aber auch Spaß machen müssen
  • Vertrauen ist wichtig, ihre Daten sind bei mir in guten Händen
  • Transparenz in allen Phasen der Zusammenarbeit
  • Warum Zeit verschwenden und nicht Vorreiter sein

Wen berate und begleite ich als Green Consultant Film (IHK) ?

  • Dreharbeiten für TV und Kino
  • Filmproduktionsfirmen
  • Postproduktionshäuser
  • Filmschulen
  • Sender
  • Veranstaltungen
  • Theater
  • Vereine und andere Organisationen
Mein Beitrag zum Klimaschutz
  • Beziehen von Ökostrom
  • Beziehen von Gas mit 10% nachhaltigem Biogas und Kompensation des Erdgasanteils
  • „grünes“ Webhosting
  • Kundenbeziehung zu einer Ethikbank
  • keine Flüge im unternehmerischen Kontext
  • freiwilliges Tempolimit bei nicht zu vermeidenden Autofahrten von 120km/h
  • Bahncard/Carsharing/Citybike
  • (fast) papierfreies Büro (dann aber Recyclingpapier)
  • Kaffee und Milch aus fairen/nachhaltigen Quellen
  • Technik nach Möglichkeit gebraucht erwerben/lange Nutzungszyklen
VITA
  • 2021 Start der Unternehmung CO NULL – Nachhaltigkeitsberatung und -begleitung
  • 2021 Ausbildung zum Green Consultant Film (IHK)
  • 2003 bis heute Tätigkeit als freier Filmeditor (siehe auch www.ingoehrlich.de)
  • 1995 bis 2003 Filmeditor und Inhaber/Geschäftsführer der EDITstORe GmbH in Köln
  • 1992 bis 1995 Filmeditor und Mitinhaber/Geschäftsführer der timeline GmbH in Berlin
  • 1991 bis 1996 Application Editor für Avid Technology
  • 1993 bis 1995 Beta-Tester Avid Technology
  • 1990 bis 1992 freier Film- und Videoeditor
  • 1989 bis 1991 Filmschnittassistent
  • 1988 bis 1992 Diverse Tätigkeiten am Filmset und im Produktionsbüro
  • 1985 bis 1988 Autor und Darsteller u.A. der Kabarettgruppe „Die Tunichtgute“